Tanzunterricht

Sie wollten schon immer mal in Privatstunden oder zusammen mit Ihren Freunden tanzen lernen oder das erlernte auffrischen?

Gerne unterrichte ich Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen und Kenntnissen, wenn Sie mit Ihrer Gruppe aus dem Segel- oder Kegelclub, dem Sportverein oder mit Freunden oder Kollegen ein paar Stunden buchen wollen.

Folgende Tanzrichtungen unterrichte ich in unterschiedlichen Leistungsstufen und Altersklassen:

  • Standardtänze (Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango, Quickstep, Slowfox)
  • Lateinamerikanische Tänze (Rumba, Cha Cha Cha, Jive, Samba, Pasodoble)
  • Discofox
  • West Coast Swing
  • Tango Argentino
  • Salsa
  • Bachata
  • New Vogue
  • Kindertänze
  • Seniorentänze
  • Tanzen ohne Partner / Singletanzen (auch Linedance genannt)
  • Blocktänze
  • Kreistänze
  • Mixer
  • Spaß- und Partytänze

Haben Sie keine Scheu, mich zu kontaktieren. Tanzen ist wie Laufen und absolut kein Hexenwerk. Nur, dass Ihnen jemand vorgibt, in welche Richtung Sie wie viele Schritte gehen.  Dann kommen Stück für Stück noch Aktionen im Körper mit dazu. Bewegungen, die man auch aus Alltagssituationen kennt. Tanze lernen kann also wirklich jeder. Es liegt lediglich an Ihnen, wie weit Sie tanzen lernen möchten.

Tanzen ist Spaß und reine Lebensfreude. Bewegung zur Musik.

Mir ist es wichtig, dass meine Schüler verstehen, was sie tun und wie Bewegungen zusammen hängen und warum. Entsprechend baue ich meine Unterrichtsstunden auf. 

Wenn Sie lediglich einen „Vorturner“ suchen, dem Sie „Nachturnen“ können, sind Sie bei mir falsch. Denn nur mit richtig angewandter Technik erhält man seinen Körper gesund. Falsch verstandene oder falsch angewandte Technik kann schwere gesundheitliche Schädigungen nach sich ziehen.

Auch an Anatomie-Unterricht mangelt es in meinen Stunden nicht, so dass auch die Herren das Schulterblatt der Dame sicher an der richtigen Stelle finden.

Sie sind nach vorheriger Anmeldung herzlich in meinen Tanzgruppen, wie auch zu Privatstunden willkommen.